Hipstamatic

Fotos im Retro-Look aufnehmen

In der App kannst Du verschiedene Filter auswählen. Wenn Du auf das „M“ unten in der Leiste drückst, öffnen sich weitere manuelle Einstellungsmöglichkeiten, wie Schärfe oder Helligkeit.

Wenn Du einen klassischen analogen Look willst, eignet sich die Funktion der „klassischen Kamera“ hervorragend. Der Nachteil: Es gibt kaum Einstellungsmöglichkeiten. Auch das Format ist immer square, also viereckig.

Unten links taucht eine Vorschau deiner Fotos auf, die Du für die Bildbearbeitung auswählen kannst. Hier ist es möglich, nachträglich den Filter und die manuellen Einstellungsmöglichkeiten zu ändern. Außerdem findest Du klassische Linsen für unterschiedliche Looks Deiner Bilder. Danach solltest Du die bearbeiteten Fotos unbedingt speichern.

Hipstamatic kostet 2,99 Euro.