Die richtige Planung

Was muss ich bei der Planung beachten?

Vor dem Dreh Rechtliches nicht vergessen

Bei einem Filmdreh ist Planung die halbe Miete. In Deutschland kann man auf öffentlichen Straßen meistens frei drehen. Auf privaten Plätzen brauchst Du im Voraus eine Drehgenehmigung. Außerdem solltest Du die Personen, die in Deinem Film vorkommen, eine Vereinbarung unterschreiben lassen. Mit dieser erklären sie sich damit einverstanden, dass Dein Beitrag veröffentlicht wird. Außerdem solltest Du darauf achten, dass Du die Rechte für die Musik in Deinem Beitrag besitzt, oder einfach Gema-freie Musik benutzen.

Und ganz wichtig: Vor dem Dreh immer prüfen, ob der Akku geladen ist. Nützlich sind hier auch externe Akkus.