Professionell bearbeiten

Pinnacle Studio

Digitale Videos effektvoll schneiden, bearbeiten und vertonen

Die Pro-Version gilt als eine der professionellsten Video-Editing-Apps.

Für ein neues Projekt tippst Du auf das Plus-Symbol und gibst einen Titel ein. Dann öffnet sich Dein neues Projekt. Klicke auf „Moments“ und wähle eine Videoaufnahme aus Deinem Ordner aus. Mit dem gelben Regler kannst Du es auf die gewünschte Länge kürzen und mit dem Pfeilsymbol schiebst Du es in die Timeline.

Drücke auf das Notensymbol, um Musik einzufügen. Im Gegensatz zu iMovie wird der Ton in dieser App grundsätzlich in einer separaten Spur angezeigt. Bis zu drei Tonspuren kannst Du separat bearbeiten.

Wenn Du auf das Blitzsymbol klickst, kannst Du Übergänge für die einzelnen Bilder Deines Videos auswählen. Außerdem gibt es eine Auswahl an Titeln, Animationen und Effekten.

Um das Video in der Timeline zu schneiden, wählst Du das Rasierklingen-Symbol. Tippe es an und das Video wird an der Stelle des roten Balkens geschnitten.

Auch Deinen Sprechertext kannst Du in der App direkt aufnehmen. Tippe das Mikrofon an – es öffnet sich eine Tonleiste, mit der Du aufnehmen und den Tonpegel sehen kannst.

Auch dieser Ton wird in eine separate Tonspur gelegt.

Am Pegelsymbol kannst Du die Lautstärke regulieren und die Tonspuren richtig abmischen.

Um Dein Video zu teilen oder weiterzuleiten, tippst Du hier. Beim Symbol daneben kannst Du das Video in Fullscreen anschauen.

Bist Du mit Deinem Schnitt zufrieden, tippst Du die Home-Taste, das Haus oben links, an und kommst zurück ins Hauptmenü. Hier kannst Du entweder weitere Projekte importieren, speichern oder veröffentlichen.

Pinnacle Studio kostet 2,99 Euro, die Pro-Version 12,99 Euro.